Südafrika: digitale Markterkundung Wasserwirtschaft im Bergbau

Helmut Schgeiner, VDMA

Der Bedarf an Abwasserbehandlung im Bergbau steht im Mittelpunkt der digitalen Markterkundungsreise nach Südafrika.

In Kooperation mit der AHK Südliches Afrika und German Water Partnership e. V. findet vom 5. bis 9. Juli 2021 eine digitale Markterkundungsreise mit Fokus auf die Abwasserbehandlung für Minenabwasser nach Südafrika statt. Das Projekt wird unterstützt von VDMA Mining und VDMA Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate und ist Teil des BMWi Markterschließungsprogramms.

Das steigende Umweltbewusstsein in Südafrika führt im Bergbau zu einem wachsenden Bedarf an Technologien zur Abwasserbehandlung. Für deutsche Zulieferer bieten sich hier enorme Potenziale, die im Rahmen der Markterkundungsreise ausgelotet werden können. Mittels eines internen Briefings, einem Fachsymposium und einer Vielzahl von Referenzanlagenbesichtigungen erhalten die teilnehmenden Unternehmen während der fünftägigen Maßnahme einen guten Überblick zum Bedarf an Abwassertechnologien im Bergbau.

Durchführer ist das Kompetenzzentrum Wassermanagement der AHK für das südliche Afrika mit Sitz in Kapstadt. Ansprechpartner dort ist die Leiterin des Kompetenzzentrums Frau Vera Massie, AHK Südliches Afrika, Tel.: (+27 21) 4 22 55 77.

Anmeldeschluss: 9. April 2021.

ACHTUNG:
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona Pandemie eine physische Durchführung vor Ort leider nicht möglich ist. In Abstimmung mit dem BMWi wird das Projekt daher als virtuelles Format durchgeführt mit zusätzlichen virtuellen B2B Meetings und einer Reduzierung der Selbstbeteiligung um 50%.

Downloads