Hannover Messe 2021 – in Optionen denken

VDMA

Die dynamische Lage macht Anpassungsfähigkeit erforderlich. Die Hannover Messe 2021 ist als hybrid-Event geplant. Die Deutsche Messe AG hat präsentiert, was sie sich darunter vorstellt und welche Beteiligungsmöglichkeiten es gibt.

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet. Das Video und die Präsentation finden Sie am Ende des Artikels. 

Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des VDMA:

  • Die Bedeutung der Hannover Messe für den Maschinenbau (2:40)
  • Hybride Veranstaltungsformate werden in der Zukunft an Bedeutung gewinnen, die Hannover Messe bietet Unternehmen eine Gelegenheit sich auszuprobieren und fit für die Zukunft zu machen (4:20)
  • Wir wollen im April machen, was irgend möglich ist: ran an den Kunden, Innovation in die Medien und unserer Anliegen and die Politik bringen (1:14:00)
     

Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG (leider gab es Problem mit der Bildübertragung, deshalb ist Dr. Köckler leider nicht zu sehen):

  • Zur Situation der Messebranche (8:30, 14:45)
  • Weltweite Ausstrahlung der Hannover Messe (9:40)
  • Für die Hannover Messe 2021 baut die Deutsche Messe auf den Erfahrungen mit den Hannover Messe Digital Days und der ersten Messe unter Hygienebedingungen im Oktober mit über 40.000 Besuchern auf (11:00)
  • Gesundheitsamt Hannover hat bescheinigt, dass die Deutsche Messe hygienegerechte Messe machen kann (12:25)
  • Der Ausstellerbeirat hat um eine Hybrid-Veranstaltung gebeten (13:15)
  • Erwartung Besucherzahlen und Internationalität (14:10, 1:05:25)
     

Arno Reich, Geschäftsbereichsleiter Industry, Energy & Logistics bei der Deutsche Messe AG (ab 16:30):

  • Erfahrungen mit den Digital Days 2020 waren ein erster Test (18:20)
  • Learnings aus den Digital Days: Die Reichweite wird stark wachsen, wenn die Aussteller sich an der Werbung beteiligen (18:50) und über das digitale Event werden sehr viele neue Kontakte erreicht (19:15). Beim Matchmaking werden wir besser (20:00)
  • Hybrider Veranstaltungsort H’Up wurde geschaffen (20:25)
  • Die Hannover Messe 2021 findet statt (21:00) sie ist die zentrale Industrieplattform in Deutschland!
  • Aussteller und Besucher müssen nicht nach Hannover kommen und kann selbst zwischen digital und analog unterscheiden (22:50)
  • Besuchererwartungen auf dem Gelände werden durch Reisemöglichkeiten beschränkt (23:45)
  • Der Geländeplan und Aufplanung (24:50)
  • Zum Hygienekonzept und Besucherregistrierung (25:30, 1:07:35), die voraussichtlich im Ausstellerbeitrag inbegriffen sein wird (44:10)
  • Digitalpakete für onsite-Aussteller inbegriffen (26:25)
  • Das digitale Angebot auf der Hannover Messe mit Live-Konferenzprogramm, Aussteller-Live-Streaming, Produktmediathek, Business Dating, Added Leads … (27:35-35:40)
  • Die verschiedenen Digital-Pakete S, M und L für Aussteller (35:40)
  • Der Hybride Touchpoint – onsite-Besucher können über einen Messestand Kontakt zu offsite-Ausstellerpersonal aufnehmen (37:25)
     

Aus der Fragerunde

  • Fragen zum onsite-Event (39:50)
  • Findet die onsite-Veranstaltung statt? (40:10, 45:45)
  • Foren auf dem Gelände (41:20)
  • Bedeutung des H’Up und der Media Factory (42:30)
  • Stornierungsmöglichkeiten und Kulanz der DMAG (46:40)
  • Positionierungsentscheidungen noch vor Weihnachten (48:08)
  • Kulanz bei Stornierung bis in den Januar (49:45)
  • Fragen zum online-Event (ab 50:50)
  • Online-Pakete für Aussteller im Gemeinschaftsstand (50:50), wenden Sie sich bitte Detailfragen zum VDMA-Gemeinschaftsstand (https://ant.vdma.org/viewer/-/v2article/render/49618743) an Ann-Catrin Rehermann (ann-catrin.rehermann@vdma.org) oder Luise Planz (luise.planz@vdma.org)
  • Videotechnik für das Live-Streaming der Aussteller (52:40)
  • Beteiligungsmöglichkeiten am Konferenzprogramm (53:40, 55:15), Kontaktinformationen in der Präsentation
  • Wechsel zwischen der Hannover-Plattform zu einem unternehmenseigenen online-Messestand – Übergabe von Besucherdaten ist nicht möglich (56:15)
  • Die Deutsche Messe tut im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten alles, um den Ausstellern entsprechende Tracking-Daten zukommen zu lassen (56:15, 58:00)
  • Auswahl der kostenpflichtigen „Added Leads“ durch die Deutsche Messe (58:30, 1:02:50)
  • Digitale Führungen sind in Vorbereitung (1:00:15)
  • Buchung in H’Up oder anderen Medienräumen (1:01:30)
  • Bandbreiten auf dem Gelände (1:03:55)
  • Sondervorgaben für Besucher, Corona-App, Fiebermessen, Schnelltests (1:07:35)
  • Hydrogen and Fuel Cell Messe ist Bestandteil der HM 2021 (1:09:10)
  • Anwesenheitspflicht digital von 6-22 Uhr um die weltweiten Märkte zu erreichen (1:11:10)

Loading video

Downloads