„Market2Access“ ersetzt „Market Access Database“

Shutterstock

Die Datenbank der Europäischen Kommission „Market Access Database“ ist seit dem 01.12.2020 ersetzt durch die neue Datenbank „Market2Access“.

Die Europäische Kommission hat die „Market Access Database“ durch das neue Modul „Market2Access“ ersetzt.

Access2Markets ist das neue Portal für Exporteure und Importeure mit detaillierten Informationen über:

  • Tarife
  • Ursprungsregeln
  • Steuern und zusätzliche Abgaben
  • Einfuhrverfahren und -formalitäten
  • Produktanforderungen
  • Handelshemmnisse

... damit Sie den besten Ausgangs- oder Exportmarkt für Ihre Produkte finden können.

Alle Inhalte, die zuvor in der Marktzugangsdatenbank Market Access Database enthalten waren, finden sich jetzt auf Access2Markets.

Access2Markets enthält Informationen sowohl für Einführer als auch für Exporteure.

Hier finden Sie alle Zölle, Einfuhrverfahren und -formalitäten sowie warenspezifische Anforderungen für mehr als 120 Ausfuhrmärkte.

Neben den wichtigsten länderspezifischen Informationen über Aus- und Einfuhrbedingungen hat Access2Markets

  • ausführliche Hinweise zu den Ursprungsregeln bei Partnerstaaten der EU
  • ein Instrument, das Ihnen bei der Beurteilung der Herkunft Ihres Produkts behilflich ist
  • Informationen darüber, wie Zölle im Rahmen von Handelsabkommen im Laufe der Zeit abgebaut werden
  • Statistiken über Handelsströme mit Diagrammen.

In Mein Handelsassistent

  • Produktbezeichnung oder -code eingeben
  • Herkunfts- und Bestimmungsland eingeben
  • klicken Sie auf „Suchen“.

Link: Access2Market