Hermesgedeckte Exportfinanzierung– VDMA berät bei Spezialfragen

Shutterstock

Exportfinanzierung – gefördert mit staatlicher Hermesdeckung - wird in der Praxis oft kurzfristig vom Kunden angefragt und dann ist „guter Rat teuer“. Mitglieder profitieren von der Erfahrung des VDMA und dem bankenunabhängigen Expertenwissen.

Für die Absatzfinanzierung stellt Deutschland eine staatliche Förderung zur Verfügung, heute als Exportkreditgarantien bezeichnet. Wer sich mit dem Thema nicht regelmäßig befasst, stößt oft auf Fachfragen, für die im VDMA lange Erfahrung gesammelt wurde und auch auf ein Netzwerk von Mitgliedsfirmen zurückgegriffen werden kann.

 

Die Experten des VDMA unterstützen die Mitgliedsunternehmen u. a. bei

  • Beantragung von Hermesdeckungen / Chancen erhöhen
  • Übersicht über das Angebot an Exportfinanzierung
  • Überblick über digitale Plattformen
  • Beratung zu Finanzierungslösungen für den Export

 

Unterstützung bei Spezialthemen

  • Lobbyarbeit für den Maschinen- und Anlagenbau
  • Alternativen zur Warenkreditversicherung
  • Kundenanfragen zu „Euler Hermes“ Kreditpaketen
  • Angebot  anderer europäischer Exportkreditversicherungen
  • Vorgehen bei drohenden Zahlungsausfällen (hermesversicherter Geschäfte)

 

Abwicklungsfragen

  • Hermesdeckung bei schlechter Kundenbonität (Dingliche Sicherheiten)
  • Bedeutung der Hermes-Verpflichtungserklärung
  • Tipps zur Exporteurerklärung der Banken
  • Mitversicherung ausländischer Zulieferungen

 

Online-Termine

  • Regionale Erfahrungsaustauschveranstaltungen zu aktuellen Themen der Exportfinanzierung
  • Informationsveranstaltungen mit Referenten und Referentinnen von Euler Hermes

 

Kontakt:
Dr. Susanne Engelbach
E-Mail: susanne.engelbach@vdma.org
Telefon +49 69 6603-1446