VDMA-Umfrage zur Nutzung von Freihandelsabkommen

Shutterstock

Aufgrund verschiedener Untersuchungen kommt die EU-Kommission zu der Auffassung, dass die Freihandelsabkommen der EU von den Unternehmen nur unzureichend genutzt werden. Die Nutzungsrate betrage durchschnittlich „nur“ 80 %. Woran liegt das?

Nach Meinung der Kommission liege das primär daran, dass die Unternehmen nicht ausreichend über die Freihandelsabkommen informiert seien. Nach unserer – auf einer Vielzahl von Kontakten mit Mitgliedsunternehmen beruhenden – Meinung, gibt es dafür aber hauptsächlich andere Gründe.

Die Kommission will im Laufe des Jahres 2020 in Gesprächen mit den Branchenverbänden herausfinden, wie bei künftigen Verhandlungen von Freihandelsabkommen eine bessere Nutzungsrate erreicht werden kann.

Um die Interessen der Mitgliedsunternehmen bei diesen Gesprächen fundierter vertreten zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich möglichst viele Mitgliedsunternehmen an unserer kurzen Umfrage zur Nutzung von Freihandelsabkommen beteiligen würden.

Link zur Umfrage: https://VDMA Umfrage zur Nutzung von Freihandelsabkommen

Selbstverständlich werden wir Sie über das Ergebnis unserer Umfrage informieren.