VDMA-Expertengespräch Norwegen – Meldepflichten bei Arbeitseinsätzen

Shutterstock

Beim VDMA-Expertengespräch am 27. Januar 2020 in Frankfurt können sich VDMA-Mitglieder über die Besonderheiten bei Arbeitseinsätzen in Norwegen informieren.

Die Durchführung von produktbegleitenden Dienstleistungen und sonstigen Arbeiten ist heute ein wichtiger Bestandteil der Auslandsaktivitäten deutscher Unternehmen. Im Rahmen des Erwerbs von Maschinen, Komponenten und Anlagen durch Kunden in Norwegen, werden in der Regel Inbetriebnahme- und Montagearbeiten, Reparatur- und Servicearbeiten vereinbart.

An die Durchführung von Montage-/Werklieferungen, Werkleistungen und Bauarbeiten sind jedoch auch im EFTA-Raum viele rechtliche, steuerliche und administrative Auflagen geknüpft, deren Nicht-einhaltung kostspielige Konsequenzen nach sich ziehen kann. Wenn es dann um die konkrete Entsendung eines Monteurs nach Norwegen geht, ergeben sich für VDMA-Mitglieder eine Reihe von Fragen:

  • Welche Melde- und sonstigen Pflichten sind bei einem Arbeitseinsatz in Norwegen zu beachten?
  • Sind alle Einsätze zu melden oder gibt es auch Ausnahmen?
  • Wieviel Zeit muss im Vorfeld eines Arbeitseinsatzes eingeplant werden?
  • Welche steuerlichen Aspekte sind zu berücksichtigen?
  • Welche Mindestbedingungen des norwegischen Arbeitsrechts
    sind zu beachten?

Dies sind nur einige Fragen, die wir im Gespräch mit unserer Expertin, Antje Duca-Ingeberg, intensiv besprechen wollen.

Über die Expertin

Antje Duca-Ingeberg ist Leiterin der Abteilung Recht & Steuern der Deutsch-Norwegischen Handelskammer in Oslo und seit 2009 in beiden Ländern zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Abteilung für umsatzsteuerliche Vertretung, Personalverwaltung und Lohnsteuerservice hat sie neben der Theorie auch täglichen Zugang zur Praxis.

Eckdaten zur Teilnahme

Die Veranstaltung ist exklusiv für VDMA Mitglieder. Sie richtet sich sowohl an Unternehmen, die bereits in Norwegen aktiv sind und Erfahrungen mit der Entsendung von Monteuren haben als auch an Firmen, die Aktivitäten in Norwegen planen.

Melden Sie sich jetzt online zum VDMA-Expertengespräch an!

Downloads