Zentrale Ausschüsse und Arbeitskreise der VDMA Außenwirtschaft

Shutterstock

Gremienarbeit ist im VDMA essenziell. In den Gremien der Abteilung Außenwirtschaft werden Fragen und Aufgaben des Exports behandelt, Positionen zu handelspolitischen Themen entwickelt und nicht zuletzt ein engagiertes Expertennetzwerk gepflegt.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und sich gerne aktiv zu Außenwirtschaftsthemen einbringen möchten, laden wir Sie gerne zu unseren Sitzungen ein. Bitte wenden Sie sich dazu an die jeweils genannte Kontaktperson.

In den folgenden Gremien können Sie mitarbeiten:

Im Außenwirtschaftsausschuss tauschen sich VDMA-Mitglieder zu aktuellen Fragen und Aufgaben des Exports aus. Themenschwerpunkte sind Marktstrategien für einzelne Länder und Regionen, die internationale Maschinenbaukonjunktur sowie typische Exportthemen wie Handels- und Außenwirtschaftspolitik.

Der Außenwirtschaftsausschuss trifft sich zweimal im Jahr im Wechsel bei Mitgliedsunternehmen und im VDMA Frankfurt.

Auszug aus den Themen der letzten Sitzungen:

  • Russland – neue Agenda für die europäisch-russischen Beziehungen
  • Strategie zum künftigen Umgang mit China
  • Sachstand BREXIT-Verhandlungen

Vorsitzender: Rainer Hundsdörfer, Heidelberger Druckmaschinen AG

Geschäftsführung: Ulrich Ackermann

Telefon: 069 6603-1441
E-Mail: ulrich.ackermann@vdma.org

Der Arbeitskreis China beschäftigt sich mit der aktuellen Lage im Maschinenbau sowie der Geschäftsentwicklung in und mit China. Alle Mitglieder des Arbeitskreises haben Niederlassungen in China. 

Der Arbeitskreis trifft sich zweimal im Jahr, jeweils im Frühjahr und Herbst. Die Sitzungen finden in der Regel in einem Mitgliedsunternehmen statt.

Die Mitglieder des Arbeitskreises China setzen sich aus Firmenvertretern der verschiedenen Fachrichtungen (Werkzeugmaschinen, Textilmaschinen, Antriebstechnik, Pumpen, Armaturen, etc.) und Funktionen (Vertrieb, GL, Service, Abwicklung) zusammen.

Kontakt: Oliver Wack

Telefon: 069 6603-1444
E-Mail: oliver.wack@vdma.org

Der Arbeitskreis Embargo trifft sich zweimal im Jahr, i. d. R. bei Mitgliedsunternehmen des Arbeitskreises, um VDMA-Mitglieder mit besonderer Betroffenheit und Expertise bei Fragen rund um die Exportkontrolle zu vernetzen. Er ergänzt die jährlichen 8 bis 12 regionalen VDMA-Erfa Veranstaltungen. 

Folgende Themen stehen dabei im Fokus:

  • Exportkontrolle
  • Embargos und Sanktionen
  • Außenwirtschaftsrecht (EU-Recht, Außenwirtschaftsgesetz u. a.)
  • Unternehmensinterne Maßnahmen (Compliance).


Vorsitzende/r:
Manfred Endres, Schaeffler AG (bis 31.12.2019)
Berta Körte, Oerlikon Textile GmbH & Co (ab 01.01.2020).

Kontakt: RA Klaus Friedrich

Telefon: 069 6603-1677
E-Mail: klaus.friedrich@vdma.org

Die Schwerpunkte des Arbeitskreises Exportfinanzierung sind die Themen Hermesdeckung und Exportfinanzierung.

Die Sitzungen finden zweimal im Jahr statt.

Vorsitzender: Michael Hannig, Voith Finance GmbH

Kontakt: Dr. Susanne Engelbach

Telefon: 069 6603-1446
E-Mail: susanne.engelbach@vdma.org

Im Arbeitskreis Zoll werden relevante Fragen aus dem Themengebiet Zoll (Import, Export) besprochen und gemeinsame Stellungnahmen / Petita zu aktuellen Gesetzesvorhaben erarbeitet. Darüber hinaus stehen FTA-Verhandlungen und Maßnahmen der Zollbehörden im Fokus.

Das seit nunmehr 50 Jahren bestehende Netzwerk tauscht sich zu Best Practice-Lösungen bei der Im- und Exportabwicklung aus. Die Mitglieder unterstützen den VDMA mit Praxisbeispielen für Gespräche mit Politik und Verwaltung.

Der Arbeitskreis trifft sich zweimal im Jahr.

Vorsitzender: Dieter Lauer, GEA Westfalia Separator Group GmbH

Kontakt: Friedrich Wagner

Telefon: 069 6603-1438
E-Mail: friedrich.wagner@vdma.org