Attraktive Städte für Expats

Shutterstock

Die teuersten Städte für Expats sind in Asien. Städte in der Schweiz sind am attraktivsten.

Hong Kong ist für Expats die teuerste Stadt weltweit, gefolgt von Tokyo, Singapore und Seoul. Unter den Top sind außer Zürich (5) und New York (9) nur zwei Städte, die nicht in Asien liegen.

Mercer untersucht jährlich die Lebenshaltungs- und Wohnkosten für Expats in über 200 Metropolen weltweit. Die günstigste untersuchte Stadt ist Tunis.

Expatexplorer ergänzt die Städte mit dem Faktor Attraktivität. Deutschland landet hierbei 2019 auf Platz 8. Im Jahr 2018 eroberte Deutschland noch Platz 3. Neu aufsteigende Länder wie die Schweiz konnten dabei von Platz 8 auf Platz 1 springen. Sie wird gefolgt von Singapur, Kanada und Spanien.

Nähere Informationen finden Sie in den Ergebnissen von Mercer und Expatexplorer.