Gut zu wissen: Wie verbindlich ist Hermes Click&Cover?

Shutterstock

Hermes Click&Cover ist die rasche Alternative für mittelständische Auftragswerte (1 bis 5 Mio. Euro). Wer hier clickt, bekommt schnell eine Zusage, ist aber auch an alle Angaben gebunden.

Wer eine staatliche Hermesdeckung für Zahlungsziele beantragt, profitiert von der Risikobereitschaft Deutschlands und günstigen Finanzierungsmöglichkeit für Auslandszahlungen. Wer den schnellen Weg mit Hermesdeckungen click&cover EXPORT sucht, sollte wissen, dass man sofort die Deckungsurkunde für einen Lieferantenkredit bekommt, sofern der Exportvertrag schon geschlossen ist. Wie bei einer Online-Flugbuchung sind dann alle Angaben zum Exportgeschäft bindend und müssen auch realisiert werden. Wer zum Beispiel eine dingliche Sicherheit angibt, muss sich im eventuellen Schadensfall an der rechtlichen Qualität dieser Besicherung messen lassen. Für Newcomer kann es daher interessant sein, zunächst eine normale Lieferantenkreditdeckung (digital) zu beantragen, und die gute begleitende Beratung durch die Vertreter der Exportkreditgarantien in Anspruch zu nehmen.

Was ist Hermes Click & Cover?

Die staatliche Hermesdeckung bietet für kleine Auftragswerte eine schlanke Antragstellung mit rascher Deckungszusage an, genannt Hermes Click & Cover. Das Angebot passt für Exporte bis 5 Mio. Auftragswert, Exportmärkte der Länderkategorie 1 bis 5 und für Zahlungsziele bis 5 Jahre. Hermes Click & Cover ist Bestand der Online-Antragstellung mit myAGA und wird jedem Online-Nutzer automatisch angeboten, wenn die Geschäftskonstellation zu den neuen Kriterien passt.

Siehe auch https://aussenwirtschaft.vdma.org/viewer/-/v2article/render/26456089
Mehr zur Hermesdeckung: https://www.agaportal.de/exportkreditgarantien/verfahren/click-and-cover