AKA startet mit Small Ticket Exportkrediten

Shutterstock

Bereits für Exportgeschäfte ab 1 Mio. EUR bietet die AKA seit Anfang 2019 die Möglichkeit, Bestellerkredite direkt an ausländische Abnehmer zu vergeben – und zwar ohne Einschaltung einer Bank im Land des Käufers.

Die AKA Exportbank bietet erstmals liefergebundene Ausfuhrkredite für Auftragswerte bis 5 Mio. Euro über das eigene Kreditanfrage-Portal an. Unternehmen können insbesondere für südamerikanische Kunden dank SMATIX Portal sofort die Konditionen für Exportkredite erhalten.

Kreditnehmer wird der Käufer der deutschen Maschine, der eine Finanzierung über 5 Jahre erhält. Eine automatische Indikation ist für Käufer in Argentinien, Brasilien, Costa Rica, Kolumbien, Mexiko und Peru möglich. Einfacher geht es auch für Privatkunden in VAE und Oman.  Dazu werden die Bilanzdaten des Bestellers ausgewertet. Grünes Licht für Kredite gibt es bei einer Eigenkapitalquote von über 20% und einigen weiteren Bedingungen. Firmen müssen sich zuvor am Online Portal Smatix anmelden. Dort werden sie durch einen Kriterienfilter geführt, nachdem sie entweder gleich ein unverbindliches aussagekräftiges Angebot erhalten oder durch die AKA weiter beraten werden.

Wie muss der Exporteur für den Bestellerkredit aktiv werden?

Der Exporteur muss nach dem Online Check auf Smatix selbstständig einen Antrag bei der staatlichen Hermesdeckung für das konkrete Projekt und den Käufer stellen. Nach der Absendung des Hermes-Antrags kann er einen Kreditantrag an die AKA stellen.

Wie ist die Verknüpfung mit Hermes?

In Kürze sollen die Daten aus dem AKA Portal automalisch in die Eingabemaske von Hermes „myaga“ übernommen werden. Die Chancen auf eine Deckungszusage dürften aufgrund der strengen Bonitätskriterien der AKA gut sein.

Wieviel Fachwissen ist erforderlich?

Die Hermes-Fachbegriffe müssen bekannt sein. Gut ist, dass keine dinglichen Sicherheiten für die Maschine vereinbart werden müssen, die nur mit lokalen Anwälten funktionieren. Für den Auslandskunden kann ein Zahlungsplan erstellt werden, der diesem die Finanzierung anschaulich macht.

Nächster Schritt

Firmen mit Bedarf an Exortkrediten für ihre Maschinen sollten den Zugang für das Kreditanfrage-Tool bei der AKA beantragen, um mehr Transparenz über das Kreditangebot zu erhalten und die AKA zu bestärken, ihr Kreditangebot auszubauen.

Kontakte unter: https://www.akabank.de/de/unsere-leistungen/eca-gedeckte-small-tickets/