Afrika kommt! Neuer Jahrgang 2019-2021

Shutterstock

Bis Anfang November können sich interessierte Unternehmen für die Aufnahme einer afrikanischen Nachwuchsführungskraft im Rahmen von Afrika kommt! entscheiden.

Das Programm Afrika kommt! wurde 2008 von 19 führenden Unternehmen ins Leben gerufen. Ziel war es, eine gemeinsame Weiterbildungsinitiative der deutschen Wirtschaft für junge Fach- und Führungskräfte aus Subsahara-Afrika zu schaffen. Im Rahmen des Programms können die afrikanischen Nachwuchskräfte ihre Fach- und Managementkompetenzen verbessern und diese um eine interkulturelle Komponente ergänzen. Die teilnehmenden Unternehmen profitieren vom fachlichen Wissen und dem kulturellen Wissen über die Herkunftsländer der Teilnehmer und erhalten so einen besonderen Zugang zur Wirtschaft Afrikas. Viele der Absolventen sind später für die aufnehmenden Unternehmen tätig und unterstützen diese bei ihrer Geschäftstätigkeit in Afrika.

Afrika kommt! übernimmt die komplette Organisation des Programms. Dazu zählen die Durchführung eines Auswahlverfahrens gemeinsam mit den Unternehmen sowie die Organisation von Management-Trainings, Deutsch-Kursen und weiteren Rahmenaktivitäten. Die Praxisphase im Unternehmen dauert 8 Monate. Die Kosten des Programms werden von den beteiligten Unternehmen getragen.

Im Anhang finden Sie ein Factsheet zum Programm sowie eine Übersicht über den Programmablauf.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Frau Lydia Jebauer-Nirschl
Tel.: +49 (0)211 8689-166
E-Mail: lydia.jebauer-nirschl@giz.de

 

Downloads