Praktische Orientierung im EU-Außenhandel – aktualisierte Publikationen der VDMA Außenwirtschaft

Shutterstock

Die VDMA Außenwirtschaft hat die Publikationen "Westeuropa – Kontaktadressen von Handelsvertreterverbänden" und "Internationalisierung in Westeuropa - Investitionsfördergesellschaften im Überblick" für Sie auf den neuesten Stand gebracht.

Die Erschließung neuer Märkte und der Ausbau bestehender Märkte sind für den stark export-orientierten deutschen Maschinen- und Anlagenbau von zentraler Bedeutung. Für den Aufbau Ihres Auslandsengagements in Europa hat der VDMA seine Publikationen auf den neuesten Stand gebracht.

Gerade in der Anfangsphase eines Engagements in einem neuen Markt bietet sich die Zusammenarbeit mit einem Handelsvertreter vor Ort an, der die lokalen Besonderheiten kennt. Bei Ihrer Suche nach Handelsvertretern unterstützen Sie lokale Handelsvertreterverbände oder -vereinigungen.

Im Infoblatt "Westeuropa – Kontaktadressen von Handelsvertreterverbänden" haben wir einen Überblick über die wichtigsten Kontaktadressen in West- und Mitteleuropa für Sie zusammengestellt.

Umfangreiche Unterstützung bei einem geplanten Engagement vor Ort bieten die jeweiligen lokalen Investitionsfördergesellschaften. Einen Überblick über die Investitionsfördergesellschaften in Westeuropa erhalten Sie in unserem Infoblatt "Internationalisierung in Westeuropa - Investitionsfördergesellschaften im Überblick".

Die Infoblätter erhalten Sie ab sofort in der Abteilung Außenwirtschaft – ein Angebot exklusiv für VDMA-Mitglieder.

Downloads