Saudi-Arabien: biologisch abbaubare Kunststoffverpackungen

VDMA - Alexander Koldau

Saudi-Arabien verbietet biologisch nicht abbaubare Kunststoffverpackungen. Dies betrifft die Produktion im Land und den Import. Betroffen sind auch Maschinen- und Ersatzteilimporte, bei denen Kunststoffverpackungen verwendet werden.

Die Bestimmungen wurden im Sommer 2017 beschlossen und sollen schrittweise bis 2019 umgesetzt werden. Seit 12. Dezember 2017 sollen diese Vorgaben auch für Plastikfolien angewendet werden, die beim Import von anderen Gütern zum Einsatz kommen. Es dürfen folglich nur zertifizierte Folien eingesetzt werden. Seit ungefähr Anfang Dezember 2017 werden Speditionen und Importeure von saudischen Behörden darauf aufmerksam gemacht.
Bis jetzt (24.01.2018) liegen weder dem VDMA noch der AHK Hinweise auf Probleme beim Import in Folge von nicht-zertifizierten Plastikverpackungen vor. Soweit bekannt, sollen Importe auch zunächst abgefertigt und ins Land gelassen werden, die Importeure müssen aber eine Compliance-Erklärung abgeben, mit der sie erklären, zukünftig nur noch zertifizierte Folien zu nutzen.
Um ein Bild von der aktuellen Lage zu bekommen, bitten wir Sie die untenstehenden Fragen zu beantworten. Wenn Sie Probleme hatten, würden wir uns über eine kurze Mitteilung freuen ob und wie Sie das Problem lösen konnten: alexander.koldau@vdma.org

Ferner wollen wir eine Übersicht zu Lieferanten zertifizierter Folien zusammenstellen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie jemanden gefunden haben.

Die Vorschriften gelten auch für Hersteller von Kunststofffolien in Saudi-Arabien. Auch hier ist uns bisher nicht bekannt, dass diese ihre Produktion auf biologisch abbaubare Folien umgestellt haben. Wir bitten die entsprechenden Hersteller um eine kurze Information, ob Sie von Ihren saudischen Kunden wissen, ob eine Umstellung der Produktion geplant ist oder schon umgesetzt wurde: alexander.koldau@vdma.org

 

Downloads

Umfrage

Wir haben nach dem 12.12.2017 Waren in Kunststoffverpackung nach Saudi-Arabien exportiert und .../ We did export goods in plastics packaging and we ...