Asset Publisher

Checkliste „Reiseeinschränkungen bei Arbeitseinsätzen durch Corona weltweit“
Optimal informiert - Reiseeinschränkungen und nationale Maßnahmen bei Arbeitseinsätzen durch Corona
weiterlesen

Länderinformationen

18.03.2021
Keine Erleichterungen beiden Reisebeschränkungen für Reisende aus Deutschland. Änderung der Visakatergorien sorgt für Verzögerungen bei technischen Einsätzen.
17.03.2021
Quarantäne für Einreisende aus Virusvariantengebieten auf 14 Tage verlängert. Keine Verkürzung möglich.
17.03.2021
Gesamt Brasilien gilt als Virusvarianten-Gebiet. Der Einreisestopp für Deutschland besteht fort (Stand 17.03.2021)
16.03.2021
Seit dem 11. Juni 2020 dürfen Personen aus u. a. Deutschland wieder in die Türkei einreisen. Seit dem 30. Dezember 2020 ist bei der Einreise ein negativer PCR-Test erforderlich.
10.03.2021
Informieren Sie sich über aktuelle Geschehnisse in Indien
10.03.2021
Neue bilaterale Vereinbarung seit Januar 2021. Zusätzliche Tests nach der Ankunft bleiben verpflichtend.
08.03.2021
Coronavirus (Covid 19) Hinweise für Japan
Keine Einschränkungen für Arbeitseinsätze von maximal 120 Stunden (Stand 05.03.2021)
Je nach Transportmittel ist ein negativer PCR-Test erforderlich (Aktualisierung 05.03.2021)
05.03.2021
Gültigkeit von ausgesetzten Visa wiederhergestellt
Quarantäne kann für Monteureinsatz verlassen werden (Stand: 05.03.2021)
05.03.2021
Arbeitseinsatz bis zu 5 Tagen ohne Quarantäne, wenn BTA-Code vorliegt (Aktualisierung 5.3.2021)
28.02.2021
Visumspflicht bis 1. Mai 2021 verlängert. Verfahren vereinfacht.
26.02.2021
Deutschland rutscht auf die "grüne Liste". Versicherungsnachweis obligatorisch.
26.02.2021
Russland: Änderungen bei den Visakategorien sorgen für Verwirrung in Konsular-Abteilungen und Unternehmen
26.02.2021
China ändert die Einreisbestimmungen ins Land zum 2. März 2021 erneut.
26.02.2021
Usbekistan hebt Einreisesperre für Deutsche wieder auf. Quarantänepflicht bleibt bestehen.
Deutsche Reisebeschränkungen für Hochrisikogebiete beachten (Stand 25.02.2021)
Bei Einreise negativer PCR-Test erforderlich (Aktualisierung 25.02.2021)
24.02.2021
Lieferungen nach Russland und Kasachstan gehen leicht zurück, Belarus überrascht mit einem Plus von über 8 Prozent.
24.02.2021
Mit einer signifikanten Erhöhung der Utilization Fee schottet die russische Regierung den Markt für Landtechnik, Baumaschinen und andere für selbstfahrende Maschinen weiter ab.
18.02.2021
Dreitägige Veranstaltung bringt Einkäufer und Lieferanten zusammen.
11.02.2021
Laut Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) ist Russland dank seiner straffen Fiskalpolitik glimpflich durch die Coronakrise 2020 gekommen.
03.02.2021
Obwohl die neuen Regelungen zur Exportabwicklung bereits seit Januar 2020 gelten, gibt es noch zahlreiche Fragen, teils auch wegen einzelner Anpassungen, z.B. Ausnahmeregelungen.
03.02.2021
Zum Investitionsabkommen (Comprehensive Agreement on Investment, CAI), das am 30.12.2020 grundsätzlich zwischen der EU und China vereinbart wurde, legt die VDMA Außenwirtschaft eine erste Analyse vor.
27.01.2021
Der Abschluss des asiatisch-pazifischen Freihandelsabkommens RCEP muss ein Weckruf für die EU-Handelspolitik sein. Mit diesem Abkommen unterstreicht China seinen politischen und wirtschaftlichen Führungsanspruch in der Region.
Kundenschreiben als Beleg erforderlich (Stand 25.02.2021)
20.01.2021
Informieren Sie sich über aktuelle Geschehnisse in Japan
20.01.2021
Aufgrund der großen Nachfrage wurde ein zweiter Termin für die VDMA Web-Konferenz angesetzt: 15. Februar 2021, 10:00 – 12:00 Uhr.
19.01.2021
Flickenteppich Reisebestimmungen: Argentinien schottet sich gegenüber Brasilien und ausgewählten europäischen Ländern ab. (Stand 19.01.2021)
19.01.2021
Obwohl schon vor einem Jahr verbindlich eingeführt, wirft die SABER-Plattform für den Warenexport nach Saudi-Arabien weiterhin viele Fragen auf – insbesondere bei den Ersatzteilen und Lieferungen an Endabnehmer. Mit der AHK Riad organisiert der VDMA eine Informationsveranstaltung.
18.01.2021
Test bei Ankunft möglich, aber vor Abreise empfehlenswert. (Stand 18.01.2021)
14.01.2021
Nach Corona Lockdown wurden die Flugreisen nach Kolumbien wieder aufgenommen (Stand 14.01.2021)
14.01.2021
Digitale Geschäftsanbahnung für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Industrie 4.0 mit Fokus auf Systemintegratoren und Lieferanten von Robotern und Maschinen
Arbeitseinsatz bis zu 72-Stunden ohne Quarantäne möglich (Stand 12.01.2021)
11.01.2021
Der VDMA hatte im November 2020 eine Blitzumfrage unter seinen Mitgliedsunternehmen durchgeführt, um ein aktuelles und authentisches Bild über die aktuellen Quarantänebedingungen bei der Einreise nach China zu erhalten.
11.01.2021
Informieren Sie sich über aktuelle Geschehnisse in China
04.01.2021
Update 03.02.2021: Einreise aus Deutschland und 19 weiteren Ländern verboten
17.12.2020
„Made in China 2025“ führt zu einem verschärften Konkurrenzdruck im Maschinen- und Anlagenbau. Eine neue Studie untersucht verschiedene Szenarien bis zum Jahr 2030. Die Unternehmen in Europa können weiterhin vom Aufschwung der Volksrepublik profitieren, aber es wächst die Gefahr sinkender Exporte nach Fernost.
16.12.2020
Die hohe Bedeutung des Wirtschaftspartners USA für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau setzt sich in einem herausragenden Interesse am Ausgang der US-Wahlen fort. Der VDMA beleuchtet daher in einer Publikation die Wahlversprechen des designierten US-Präsidenten Biden aus unterschiedlichen Blickwinkeln und erhebt in diesem Kontext klare Forderungen.
15.12.2020
VDMA-Webkonferenz „EU-Meldepflichten“ informiert über Meldepflichten und Arbeitsrecht in Frankreich
14.12.2020
In Ägypten boomt die Wirtschaft dank der Einnahmen aus neu erschlossenen Gas-Feldern. Die EGYPS Ende Mai bietet die Möglichkeit, die Öl-, Gas- und Petrochemie-Industrie zu adressieren.
11.12.2020
Mit dem Programm „Fit für das Russlandgeschäft“ fördert das Bundesministerium für Wirtschaft seit Jahren die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehung. Im Fokus 2021: Maschinenbau, Landtechnik, Lebensmittelverarbeitung, Verfahrenstechnik
10.12.2020
Die Wirtschaft Kenias ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen, auch wenn das Land 2020 pandemiebedingt mit einer leichten Rezession von etwa 0,5 % rechnen muss. Für 2021 wird aber wieder mit einem moderaten Wirtschaftswachstum gerechnet. Das Land ist auch ein guter Einstieg zur Bearbeitung der Märkte in der gesamten Region Ostafrika. Eine gute Möglichkeit zum Markteinstieg ist eine Teilnahme an der Deutschen Gemeinschaftsbeteiligung an der KITE 2021.
07.12.2020
Im Herbst war Russland eines der wenigen Länder mit „echten“ Maschinenbau-Messen in der realen Welt. Und die Messen in reduziertem Format haben ihr Publikum gefunden.
02.12.2020
Für die Maschinen- und Anlagenbauer in China hat sich das Bild gewandelt, erstmals seit Herbst 2018 ist die Geschäftseinschätzung wieder positiv. Reisebeschränkungen bleiben aber ein großes Hindernis.
30.11.2020
Am 25.11. haben sich gut 20 Teilnehmer über die Marktentwicklungen in der MENA-Region ausgetauscht. Der Friedensprozess in Libyen gibt Anlass zur Hoffnung. Die Lokalisierung wird zunehmend zu einer Herausforderung.
25.11.2020
Das ukrainische Verfassungsgericht hält Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung für verfassungswidrig. Internationale Partner und Geldgeber sind alarmiert.
24.11.2020
Für neue Produktionsstandorte dürften die politischen Risiken nach Corona noch steigen. Die staatliche Versicherung bietet Schutz, gerade auch bei Konflikten.
19.11.2020
Nach dem Ende der Übergangszeit wird das Vereinigte Königreich ab dem 1. Januar 2021 zollrechtlich als Drittland behandelt. Die Zollabteilungen der Mitgliedsunternehmen müssen sich auf diese neue Situation vorbereiten.
18.11.2020
Unternehmen, die vor dem 15.11.2020 registriert waren, können sich ohne digitale Identität einloggen.
04.11.2020
VDMA-Flyer bietet Überblick des Dienstleistungsangebots
03.11.2020
Unabhängig von der aktuellen Situation, bleibt Kasachstan ein attraktiver, wenn auch nicht ganz einfacher Markt für den Maschinenbau.
02.11.2020
Die Coronakrise hat Kasachstans sozial und wirtschaftlich hart getroffen. Hinzu kommt die Talfahrt des Rohölpreises.
02.11.2020
Corona und Ölpreis belasten die russische Wirtschaft. Russische Regierung möchte zweiten Lockdown vermeiden.
02.11.2020
Meldepflichten-Infoblätter Stand Oktober 2020 stehen ab sofort online
28.10.2020
In unserer zweiten Blitzumfrage befragten wir Sie zu Ihren Erfahrungen mit Reisen in die USA. Umfrage-Ergebnisse als Download.
28.10.2020
Gut 30 Teilnehmer tauschten sich zur Situation in den arabischen Ländern aus und informierten sich über die juristischen Rahmenbedingungen für Anpassungen an die aktuelle Situation in den VAE.
21.10.2020
Das VDMA Büro in Brasilien punktet mit seinem engen Branchenkontakt, auch in der Region.
21.10.2020
Große Mehrheit der Teilnehmer der VDMA Brexit-Konferenz rechnet mit einem „No-Deal“-Szenario.
20.10.2020
Ab Anfang 2021 führt Russland das E-Visum für Bürger aus 52 Ländern ein, darunter auch Deutschland.
06.10.2020
Uns liegen neue Informationen vor, nach denen für bestimmte Exporte nach Saudi-Arabien eine Zertifizierung verzichtbar ist.
28.09.2020
Das Büro des VDMA in Brüssel versteht sich als Brücke zwischen Wirtschaft und EU-Politik.
14.09.2020
China punktet im internationalen Wettbewerb um Großprojekte mit zwei Exportkreditversicherungen, Entwicklungshilfe und Shopping-Lines der Staatsunternehmen.
09.09.2020
Bürokratiemonster behindert EU-Binnenmarkt
08.09.2020
Briefaktion hat nichts an Aktualität verloren
27.08.2020
Die Kosten pro Meldung eines EU-Arbeitseinsatzes werden auf durchschnittlich 175 Euro geschätzt.
26.08.2020
Die vielfältigen Regelungen erfordern von den Unternehmen große Sorgfalt und immer informiert zu sein.
24.08.2020
Ab 23. Dezember dürfen Ausländer für 10 Tage nicht nach Israel einreisen. (Stand: 21.12.2020)
17.08.2020
Quarantäne bei Rückkehr aus mehreren Regionen Rumäniens erforderlich (Stand: 17.08.2020)

Asset Publisher

Zentrale Ausschüsse und Arbeitskreise der VDMA Außenwirtschaft
Gremienarbeit ist im VDMA essenziell. In den Gremien der Abteilung Außenwirtschaft werden Fragen und Aufgaben des Exports behandelt, Positionen zu handelspolitischen Themen entwickelt und nicht zuletzt ein engagiertes Expertennetzwerk gepflegt.
weiterlesen
Filter zurücksetzen
Ergebnisse filtern...
- nach Typ
Ulrich Ackermann jetzt auf LinkedIn!
Verfolgen Sie die Aktivitäten der VDMA Außenwirtschaft auf LinkedIn.
Ihre Ansprechpartner in der Abteilung Außenwirtschaft
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine E-Mail - wir helfen Ihnen gerne. Die VDMA Abteilung Außenwirtschaft bietet Ihnen Rat und Hilfe in den aktuell unsicheren Zeiten.